WordPress 3.9 Editor Tiny MCE tunen

Jeder hat seine eigenen Vorstellungen, wie er Beiträge im Blog editieren und erstellen will. WordPress stellt daher auch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die wohl meistgenützte Variante ist der interne Editor TinyMCE. Keiner liebt ihn, aber alle verwenden ihn. Aber es gibt einige Tricks, wie du den Editor nach deinen Bedürfnissen tunen kannst. Seit WP 3.9 wurde auf TinyMCE 4 umgestellt, weshalb alte Plugins und Kniffs aus dem Netz kaum mehr funktionieren.
mehr davon…

Recent Posts ausserhalb eines WordPress Blogs

Bei meinem aktuellen Projekt stellte sich das Problem, dass die aktuellen Blog Beiträge zusätzlich auf der statischen Homepage dargestellt werden sollten. Bessere Verlinkung mit dem Blog, SEO-technische Vorteile, aber auch bessere Navigation auf der Seite sind die positiven Effekte. So ein “recent Posts” Widget ist schnell selber gebastelt. mehr davon…